Liebe Eltern

Um für die Zusammenarbeit zwischen Eltern und Schule beste Voraussetzungen zu schaffen, möchten wir Sie über einige wichtige Punkte informieren.

LP21: Anpassungen im Kanton Zürich

Ab August 2018 beginnt die Einführung der Zürcher Lehrplans 21.

Der Zürcher Lehrplan 21 löst den Lehrplan für die Volksschule von 1991 ab. Die Vorbereitungen für seine Einführung laufen bereits seit Herbst 2016. Die Einführung in den Schulen erfolgt in zwei Etappen: Im Kindergarten und in der Primarschule bis zur 5. Klasse tritt der Zürcher Lehrplan 21 im Schuljahr 2018/19 in Kraft. In der 6. Klasse und in der Sekundarschule tritt er ein Jahr später – im Schuljahr 2019/20 – in Kraft

Neue Zürcher Lektionentafeln

Download
lektionentafel_ps_kg.pdf
Adobe Acrobat Dokument 110.3 KB

Zeugnisse und Beurteilung

Die Struktur und die Häufigkeit der Zeugnisse bleiben mit der Einführung des Lehrplans 21 im Kanton Zürich erhalten. Die Zeugnisse werden hingegen begrifflich auf den neuen Lehrplan abgestimmt.

Die Zeugnisformulare für den Kindergarten und die Primarschule bis 5. Klasse sind an den Zürcher Lehplan 21 angepasst. Auf Beginn des Schuljahrs 2019/2020 folgen die neuen Zeugnisformulare für die 6. Primarklasse und die Sekundarschule. 

Download
zeugnisformulare_kg_5ps.pdf
Adobe Acrobat Dokument 169.5 KB

Wichtige Aenderungen

  • Der Englischunterricht beginnt neu in der 3. Klasse statt wie bisher in der 2. Klasse. Der Einstieg ins Fremdsprachenlernen auf der Primarstufe wird intensiviert.
  • In der 2. Klasse wird eine Lektion mehr Deutsch erteilt.
  • Der MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik) wird gestärkt durch je zwei Lektionen Medien und Informatik.
  • Auf der Primarstufe werden die Lektionen im Fachbereich Gestalten moderat reduziert, von insgesamt 27 sinken sie auf 24 Lektionen (von der 1. bis 6. Klasse). Der Fachbereich umfasst das Bildnerische sowie das Textile und Technische Gestalten (Handarbeit). Die Reduktion betrifft insbesondere den Bereich Textiles und Technisches Gestalten. Neu werden von der 1. bis 6. Klasse je zwei Lektionen Textiles und Technisches Gestalten erteilt (in der Regel in Halbklassen).
  • Auf der Primarstufe steigt die Zahl der Wochenlektionen für die Schülerinnen und Schüler mit dem Alter kontinuierlich an. Die Lektionenzahl in der 5. und 6. Primarklasse wird nicht erhöht.
  • Mit der neuen Lektionentafel ist kein Abbau der Lektionen verbunden, die in Halbklassen oder im Teamteaching unterrichtet werden.  

Bewährtes und Neues mit dem Lehrplan 21

Kompetenzen
Im neuen Lehrplan sind Kompetenzen beschrieben. Diese zeigen auf, was alle Schülerinnen und Schüler wissen und können sollen. Die mit der Kompetenzorientierung verbundenen Veränderungen schliessen an Entwicklungen an, die an Schulen bereits heute stattfinden und in der Aus- und Weiterbildung der Lehrpersonen seit Längerem vermittelt werden.