Schulreisen

In der Regel führt jede Klasse pro Schuljahr eine Schulreise durch, sofern nicht im gleichen Jahr ein Klassenlager, ein Minilager (3 Tage) oder eine zweitägige Exkursion stattfindet.

 

- Schulreisen dauern einen Tag.

- Die Schulreisekosten werden voll von der Schule übernommen. Für die  

   Verpflegung kommen die Eltern auf.

- Jede Klasse wird durch ihre Lehrkraft geführt und muss durch einen

   weiteren Erwachsenen begleitet werden. Eine offizielle Begleitung durch

   eine nicht im Schuldienst stehende Person wird entschädigt.

- Die Teilnahme an Schulreisen ist obligatorisch.

- Die SchülerInnen sind grundsätzlich privat unfallversichert.