Aufgabenbetreuung

Die Aufgabenbetreuung dient Schülerinnen und Schülern der Primarstufe, die bei der selbständigen Erledigung der Hausaufgaben Unterstützung benötigen. Die Schülerinnen und Schüler werden durch die Eltern oder die Klassenlehrperson (in Absprache mit den Eltern) in der Regel zu Beginn eines Schuljahres angemeldet.

Die Aufgabenbetreuung findet maximal drei Lektionen pro Woche statt (Montag, Dienstag und Donnerstag). Eine Lektion dauert 45 Minuten.

 

Die Eltern nehmen davon Kenntnis, dass das Kind nach Erledigung der Hausaufgaben die Aufgabenbetreuung verlässt. Es wird kein Kinderhort geboten, insbesondere bei störenden Kindern.


Nach den Sommerferien (neues Schuljahr) findet die Aufgabenbetreuung erst ab der zweiten Woche statt!


Neuregelung Aufgabenbetreuung ab Schuljahr 2018/19

Download
2018-03-27_Neuregelung Aufgabenhilfe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 123.7 KB
Download
Anmeldeformular Aufgabenbetreuung_SJ18/19
Anmeldung_Aufgabenhilfe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 121.6 KB


Betreuerinnen:

Frau Koch Cornelia

Frau Scheidegger Gerda

Frau Petermann Eva